Navigation

zum Inhalt springen

Grünkohlwanderung mit vielen Gesprächen

Bei schönstem Winterwetter wanderte Bürger mit Vertretern des SPD-Ortsvereins Ehra-Lessien durch die schöne Gemarkung Ehra-Lessiens.

Der 1. Vorsitzende Sven Grabowski begrüßte die Wandergruppe und führte die von Manfred Müller festgelegte Wegstrecke an. Besonders begrüßt wurden die SPD-Genossen Vera und Manfred Nietsch aus Müden, die schon einige Male die geselligen Angebote und Fahrten des SPD Ortsvereins gerne mitmachten. Bei den vielen positiven Gesprächen ging die Zeit schnell vorüber und die Pausenstationen, wo Ratsfrau Renate Otto schon auf die Wanderschar wartete, waren schnell erreicht.

SPDGruenkohl.jpg 

Nach 2 Stunden erreichten alle das Landhotel Heidekrug und freuten sich schon auf das deftige Mittagessen.

Begrüßt wurden die Teilnehmer vom SPD Bundestagsabgeordneten Achim Barchmann und der Wolfsburger Ratsfrau Nikole Tietz, die kurz aus dem aktuellen politischen Geschehen berichteten.

Bürgermeisterin Jenny Reissig nahm die Veranstaltung zum Anlass die aktuellen Themen der Gemeinde vorzutragen und bat bei Punkten wie A39, Konversion Truppenübungsplatz, Radwegeverbindungen und Betreuung von Asylbewerbern um Unterstützung. Der 1. Vorsitzende Sven Grabowski erinnerte die Anwesenden an die Kommunalwahl 2016 und warb um Kandidaturen für die Ratsgremien in der Region. 


2015-02-25

zurück