Navigation

zum Inhalt springen

Jubiläumsfeiern in Ehra-Lessien am 07.06.2009

Jubiläumsfeiern in Ehra-Lessien

Gedenkfeierlichkeit zum 100. Todestag von Pastor Grote und

Feierliche Einweihung der Friedhofskapellen Ehra und Lessien


Die Bundesrepublik ist 60 Jahre alt, Ehra und Lessien sind seit 80 Jahren eine Gemeinde und der Ortsteil Ehra feiert in diesem Jahr seinen 700. Jahrestag. 7 Jahre lang wurde über die Dorferneuerung in Projekte für die Zukunft investiert. Gleichzeitig setzt sich die Gemeinde auch mit ihrer Vergangenheit auseinander. Im Jubiläumsjahr finden viele Feierlichkeiten wie „Tag des offenen Hofes am Rundling“ oder „Rock hinter den Höfen“ statt, auf die noch gesondert hingewiesen wird.
Den Anfang macht ein ganz besonderes Datum.

Am 07.06.2009
beginnen um 10.00 Uhr
auf dem Friedhof in Ehra
die Gedenkfeierlichkeiten
anlässlich des 100.Todestages von Pastor Grote

mit Kranzniederlegung und musikalischer Begleitung des Posaunenchores.
In einem feierlichen Rahmen werden die Friedhofskapellen Ehra und Lessien in der Kappelle in Ehra ihren Bestimmungen übergeben.

Beide Projekte konnten durch die gute Zusammenarbeit durch Samtgemeinde und Gemeinde über die Dorferneuerung realisiert werden.

Anschließend sind alle anwesenden Bürger, Vereine und Institutionen zu einem gemütlichen Ausklang im Schützenheim Ehra eingeladen.

Jürgen Bammel             Helmut Kramer        Jenny Reissig
Samtgemeindebürgermeister        Pastor                Bürgermeisterin
Samtgemeinde Brome        Kirchengemeinde         Gemeinde Ehra-Lessien


2009-06-04

zurück