Navigation

zum Inhalt springen

Gemeinde präsentiert Sagen- und Geschichtslehrpfad im Otterzentrum

Die Zweite Förderperiode Leader für die Nordkreisregion des Landkreises Gifhorn neigt sich so langsam dem Ende und der Öffentlichkeit wurden Projekte, die mit Hilfe der Leader-Zuschüsse realisiert werden konnten, vorgestellt. Nicht nur kommunale oder Vereinsprojekte konnten bestaunt werden, sondern auch privat vorgenommenen Maßnahmen wurden der Öffentlichkeit vorgestellt. 

Sagen_0957.jpg

Möglich war das auf Einladung des Otterzentrums in Hankensbüttel, wo auf einem Leader - Projekte - Markt sich die Besucher über die umgesetzten Maßnahmen informieren konnten. Die Gemeinde Ehra-Lessien war auch mit einem Informationsstand vertreten und präsentierte das Konzept des ca. 22 Kilometer langen Sagen- und Geschichtslehrpfades. Zweimal im Jahr bietet die Gemeinde jeweils Wanderungen und Radtouren an. Angeschlossen ist die Gemeinde an den Tourismusverband Südheide und dass diese Freizeitangebote immer beliebter werden, zeigte die letzte Radtour, an der über 40 Personen aus den verschiedensten Landkreisen der Region teilgenommen haben. 

"Mit Martin Heeschen und Winfried Rolke bilden wir schon als Landschaftsführer ein tolles Team!" freut sich Bürgermeisterin Jenny Reissig. "Wir drei können nun fast alle Themenbereich den Teilnehmern anschaulich rüberbringen."

Martin Heeschen widmet sich den Thema Naturschutz, Winfried Rolke ist für die Geschichte der Region zuständig und Jenny Reissig lockert die Touren durch Geschichtchen und Anekdoten auf. So wird es auf den Touren nie langweilig. Auch in den Pausen, wo Postkarten, Geschichtshefte oder auch Weinflaschen und Gläser mit dem Gemeindewappen erworben werden können, herrscht fröhliche Kurzweil. Und wenn die heimischen Liköre probiert werden können, ist schon manches Rezept leise verraten worden.

All das konnten die Besucher an dem Gemeindestand auf dem Leader - Projekte - Tag in Hankensbüttel erfahren. Und auch hier waren die Angebote an Mitbringsel von Interesse. Und manch einer blieb vor der Leinwand stehen und verfolgte die Fotopräsentation über die Wanderungen und Radtouren der letzten 4 Jahre.

Wer Interesse hat, sich als Landschaftsführer einarbeiten zu lassen und Martin Heeschen, Winfried Rolke und Jenny Reissig unterstützen möchte, der kann sich gerne bei der Gemeinde Ehra-Lessien oder Winfried Rolke melden. 

Sagen_0956.jpg 

Einblicke können bei den nächsten Führungen in 2014 gewonnen werden. Und wer die Touren gerne mitmachten möchte, kann sich folgende Termine schon mal vormerken:

Die Wanderungen 2014 sind am

06. Mai und

03. Juni und

die Radtouren 2014 am 

08. Juli und 

19. Juli

Wir freuen uns auf Sie!


2013-09-20

zurück