„Hereinspaziert – LandFrauen öffnen Ihre Dörfer und Gärten“

Vereine, Verbände und Gemeinde unterstützen die LandFrauen Bromer Land u.U. zum niedersachsenweiten LandFrauenTag „Hereinspaziert – LandFrauen öffnen Ihre Dörfer und Gärten“

 

Nachdem die 700-Jahr-Feierlichkeiten in 2009 auch über die Gemeindegrenzen hinaus positiv wahrgenommen wurden und der „Tag der offenen Höfe“ im Rundling allen positiv in Erinnerung blieb, fragte die Vorsitzende der Bromer LandFrauen u.U., Sabine Telieps, bei Bgm. Jenny Reissig an, ob nicht der schöne alte Rundling für den niedersachsenweiten LandFrauenTag ein geeigneter Ort sei, um an dieser Aktion teilnehmen zu können.

 

Natürlich sind dann die LandFrauen, hier die Ortsvertrauensfrauen - für Ehra Edith Böse und für Lessien Ute Gruhs – auf Hilfe der Gemeinde angewiesen.

 

Hier versprach Bürgermeisterin Jenny Reissig für diese Aktion zu werben. Auf dem letzten Treffen der Vereine und Verbände hatte die Vorsitzende der LandFrauen die Möglichkeit das Projekt selbst vorzustellen. Alle Anwesenden hatten gleich das Bild von der letzten großen Feier im Rundling vor Augen, so dass sich dann 10 Mitglieder aus den verschiedensten Vereinen bereiterklärten im Planungsausschuss mitzuwirken. Viele Ideen wie Chor- und Orgelkonzert, Theateraufführung in der Kirche, Butterkuchen wie ihn die Urgroßmutter gemacht hat oder Dorfrundgänge wurden gesammelt.

 

Nun geht es in die Planung und Ausführung des Wochenendes 08. und 09. Juni 2013.

 

Wer Interesse hat uns an diesem Tag zu unterstützen, kann sich bei den jeweiligen LandFrauen-Ortsvertrauensfrauen und im Gemeindebüro Ehra-Lessien melden.

 

Helfende Hände brauchen wir viele!

 

Jenny Reissig                                    Sabine Telieps

Bürgermeisterin                                 1. Vors. LandFrauen

Gemeinde Ehra-Lessien                     Bromer Land u.U.


2013-03-19

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de