Navigation

zum Inhalt springen

Neue LandFrauen in Ehra-Lessien


5 von 7 Ehra-Lessiener Frauen, die Interesse an der Mitgliedschaft im Landfrauenverband haben, erschienen auf der letzten  Sitzung des Arbeitskreises zur Vorbereitung des LandFrauen-Events im Juni.  Sie zeigten sich hoch motiviert und hatten auch schon Ideen für eine aktive Mitarbeit im LandFrauenverband und insbesondere in den Ortsgruppen Ehra und Lessien.  Zu den spontanen Masseneintritten kam es, weil Bürgermeisterin Jenny Reissig, selbst schon seit vielen Jahren  Mitglied bei den LandFrauen, verstärkt Werbung für die außerordentliche gute Arbeit der Organisation machte. Angelika Bätje war so von dem Programm und den Zielen der Landfrauen begeistert und unterstützte Jenny Reissig bei der Suche nach neuen Mitgliedern. Die Vorsitzende des Verbandes Brome und Umgebung, Sabine Telieps, freute sich genauso wie die beiden Ortsgruppenleiterinnen Ute Gruhs für Lessien und Edith Böse für Ehra über die geballte Ladung“ Power-Frauen“!  Annegret Schmidt, Ute Scheer, Angelika Bätje,  Rita Wiehl, Gisela Heeschen  und Maria Beinhorn gaben spontan ihre Anmeldeformulare ab und arbeiteten gleich aktiv mit im Arbeitskreis.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wünschen Sie mehr Information über die LandFrauen?
Dann stehen gerne die Ortsgruppenvertrauensfrauen zur Verfügung. Zu erreichen sind sie unter folgenden Telefonnummern:
Für Lessien  -           Ute Gruhs, 05377 262
Für Ehra        -           Edith Böse, 05377 233
 
Foto: Ute Gruhs, links, Edith Böse, vorne links und Sabine Telieps, vorne rechts, freuen sich über die neuen Mitglieder im LandFrauenVerband Brome und Umgebung


landfrauen.jpg 


2013-03-19

zurück